Hausgast am Sonnenhof


Der Sonnenhof bietet neben dem Kursangebot auch die Möglichkeit, den Übungsweg in Zen oder Kontemplation als Hausgast fortzusetzen. Dies ist eine gute Gelegenheit für diejenigen, die Vertiefung der Übung im Alltag suchen, sich längere Kurse noch nicht oder nicht mehr zutrauen oder den Sonnenhof kennenlernen möchten.

Während des Aufenthalts
Hausgäste sitzen und arbeiten mit der Hausgruppe des Sonnenhofs. Einmal in der Woche und nach Absprache besteht Gelegenheit zum Gespräch mit der spirituellen Leitung. Der Sonnenhof ist ein Haus der Stille. Sitzen, Schweigen und Arbeiten sind wesentliche Elemente der Übung.

Die Aufenthaltsdauer
bestimmt ein Hausgast selbst, z.B.
  • ein Wochenende
  • ein paar Tage vor oder nach einem Kurs
  • mehrere Wochen oder Monate

Vorausetzung für den Aufenthalt
Ein Einführungskurs in Zen/Kontemplation oder vergleichbarer Wege (Vipassana) ist Voraussetzung für den Aufenthalt.
Kosten für Unterkunft mit Vollpension
Während der Kurse besteht die Möglichkeit, die Teishos/Vorträge der Kursleiter zu hören. Wer dieses Angebot wahrnimmt, wird um eine Spende nach eigenem Ermessen gebeten.
* Während eines Kurses ist es nur bedingt möglich, ein Doppelzimmer alleine zu belegen.

Diese Seite verwendet einige wenige Cookies. Mehr Informationen hier